Die KJS-EN Jagd und Naturschutz


Junge Jäger: Einladung zur Weihnachtsfeier 2016

Einladung und Infos

Als PDF anzeigen

Seit zehn Jahren treffen wir uns regelmäßig einmal im Monat, nämlich an jedem 2. Donnerstag. Gemeinsam haben wir bereits viel erlebt und vieles ist Tradition geworden. Am letzten Stammtisch im Dezember feiern wir unser klassisches Weihnachtsessen mit Wichteln:

Datum:
Donnerstag, den 08. Dezember 2016, um 19.30 Uhr

Ort: "Landhaus zum alten Bahnhof Albringhausen", Am Overbeck 38 in 58300 Wetter

 

Geflügelpest: Was Jäger wissen müssen

DJV Pressemeldung vom 24.11.16:

In vielen Teilen Deutschlands ist das Geflügelpest-Virus H5N8 bei verendeten Wildvögeln nachgewiesen worden. Zur Verhinderung der Einschleppung des Virus in Geflügelbestände sollten im Anschluss von Wasserfederwildjagden grundsätzlich keine Geflügelbetriebe aufgesucht werden bzw. die entsprechenden Hygienevorsichtsmaßnahmen beachtet werden......

> Mehr Lesen auf der LJV-Infoseite
> Zum Faktenblatt des MKULNV NRW (PDF)


Tipps für erfolgreiche Pressearbeit

An der Fortbildung für Öffentlichkeits- und Medienarbeit nahmen teil: v. lks. Jörn Beckmann (HRL Gevelsberg), Stefanie Bentz-Beckmann (HR Gevelsberg), Harald Wiegand (Dozent HR Hattingen), Arno Kowalewski (HR Schwelm), Heike Berghaus (HR Ennepetal), Beate Flockenhaus (HRL Ennepetal), Claudia Möllney (Förderkreis LON EN e.V.). Foto: Otmar Benner

Über die Darstellung der Jagd in den Medien können wir Jäger – nicht nur im EN-Kreis – oftmals sehr unzufrieden sein. Schließlich tun wir sehr viel Gutes und darüber sollte dann auch entsprechend berichtet werden. Deshalb war es dem KJS-Vorstand wichtig, gemeinsam mit dem Journalisten Harald Wiegand (HR Hattingen), den Obleuten für die Öffentlichkeitsarbeit Tipps für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Medien-Mitarbeitern zu vermitteln. Als Journalist einer renommierten Tageszeitung konnte Harald Wiegand den Interessenten wertvolle Hinweise und Ratschläge zum Aufbau und zur Gestaltung einer Presse-Information vermitteln. Nicht nur das WIE des Beitrags, sondern auch der persönliche Kontakt zur Redaktion ist für die Medienarbeit daher besonders wichtig und erleichtert den Austausch von Informationen. Rege wurde auch über die Veröffentlichung von Fotos diskutiert, bei denen besonders Persönlichkeitsrechte zu beachten sind.


Ehrenurkunde für Stefanie Bentz-Beckmann

Waldpädagogin Stefanie Bentz-Beckmann (HR Gevelsberg) bekam vom 1. Vors., Otmar Benner, die DJV-Verdienstnadel in Bronze für ihr Engagement in Sachen LERNORT NATUR überreicht. Foto: Arno Kowalewski

Mit der Verdienstnadel des DJV in Bronze konnte der Vors. der KJS EN e.V., Otmar Benner, die Obfrau für Lernort Natur des Hegering Gevelsberg, Stefanie Bentz-Beckmann, in der Waldstation Gevelsberg auszeichnen.

Bereits seit vielen Jahren, und schon lange vor der Einweihung der “Waldstation“, war die Waldpädagogin Stefanie Bentz-Beckmann mit der Rollenden Waldschule für LERNORT NATUR im Einsatz und betreute die Schulen und Kindergärten in Gevelsberg. Die stationäre Einrichtung der “Waldstation“ des Hegering Gevelsberg ermöglicht ihr heute eine enge Zusammenarbeit mit den Waldschülern der Hasencleverschule. Ihr ist es wichtig, besonders bei jungen Menschen das Interesse an der Natur und Umwelt zu wecken. Dazu gehört auch ihr ständiger Einsatz am Lernort-Natur-Stand des DJV bei der Jagd & Hund in Dortmund.

 

Bläserhutabzeichen im Jagdhornbläsercorps Witten

17.10.2016. In der vergangenen Woche erwarben sechs Damen und Herren des Jagdhornbläsercorps der Jägerschaft Witten ihr Bläserhutabzeichen. Auf Anregung von Wolfgang Kreischer kamen von der KJS Bochum die Obfrau für Brauchtum, Beate Schubert, und unser Brauchtums-Obmann, Christian Heisler, zum Hohenstein nach Witten, um das musikalische Können der sechs Kandidaten zu beurteilen. Ursula Brahm, Christiane Kruse-Lex, Martina Schröder, Tim Haase, Bernd Puck und Jörg Zilius konnten nach bestandener Prüfung ihr Bläserhutabzeichen vom 1. Vors. der KJS EN e.V., Otmar Benner, in Empfang nehmen. Ein gemeinsamer Vortrag einiger Jagdsignale, an dem sich später auch anwesende Jägerinnen und Jäger beteiligten, rundete die anschließende kleine Feierstunde ab.

Das linke Foto zeigt (v.lks.) Wolfgang Kreischer, Beate Schubert und Christian Heisler bei der Prüfungs-Vorbereitung für das Bläserhutabzeichen. (Foto: Otmar Benner)


Ergebnisse Pokalschießen der KJS-EN 2016/17

Schießergebnisse 16/17

Als PDF anzeigen

Alle Ergebnisse im PDF Dokument:

- Damenpokal am 18.09.2016
- Pokalschießen Langwaffe/Senioren/Schützenklasse
- Pokalschießen Kurzwaffe
- Einzelwertung Pistole

Mit Waidmannsheil
Obmann für Schießwesen der KJS EN
Bernd Poth



 

Rund 120.000 mal JA für ein besseres Jagdgesetz

Foto: Birgit Leutgen

Bodenbrüter, wie dieser Fasan, leiden unter zu vielen Fressfeinden wie Füchsen, Mardern und Waschbären. Jäger müssen diese Beutegreifer daher intensiv bejagen, werden dabei aber massiv behindert.


Volksinitiative des Landesjagverbandes NRW bringt Landtag unter Zugzwang

Mit rund 120.000 Unterschriften, die Jägerpräsident Ralph Müller-Schallenberg am 6. Oktober 2016 übergeben wird, hat der Landesjagdverband NRW der Landesregierung deutlich Druck gemacht. Der Landtag muss sich nun erneut mit dem im Frühjahr 2015 verabschiedeten Jagdgesetz der rot-grünen Koalition auseinandersetzen. Allein von der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr sind rund 2.000 Unterschriften gesammelt worden...

> Pressemitteilung der KJS-EN als PDF-Dokument anzeigen [81 KB]

> LJV-Artikel zum Thema (externer Link)

 

Ein kleines Paradies für Nacht-Flieger

Übergabe der Plakette

Foto: Michael Kleinrensing/Westfalenpost

WAZ-Bericht von Jens Stubbe
Breckerfeld.
Ein Turmfalke ist hier mal groß geworden. Der kommt bis heute zu Besuch. Ein Mauswiesel hat am Carport sein Zuhause. Und in die Schwalbenkästen unterm Dach sind Meisen eingezogen. Wenn man so will, ist das Haus der Familie Poth ein Paradies. Eines für Menschen und eines für Tiere....

> Zeitungsartikel in der WR als PDF- Datei anzeigen hier klicken [367 KB]

 

DJV-Video: Sicherheit bei der Wildschweinjagd

Wildschweine leben vier bis fünf Monate im Jahr komplett in Maisfeldern. Dort sind sie kaum bejagbar. Die Erntezeit öffnet ein kleines Zeitfenster, um jagdlich einzugreifen. Die Erntejagd gehört in Deutschland mittlerweile zum Standard in der Landwirtschaft....

Teil 2:

Siehe hierzu auch: Erntejagd - Teil 2: gezielte Wildschweinjagd


Bundesjagdgesetz passiert den Bundesrat

Zur DJV-Infoseite

Bild anklicken

23. September 2016 (DJV) Berlin

Der Bundesrat hat der Änderung des Bundesjagdgesetzes zugestimmt. Damit ist der Weg für ein baldiges Inkrafttreten der Neuregelung zur Verwendung von Selbstladebüchsen bei der Jagd frei. Die Änderungen treten nach Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt in Kraft....

mehr lesen...

 

Junge Jäger aktiv

Zur Infoseite

Bild anklicken

Am 5. Juni 2016 trafen sich die Jungen Jäger zu einem Arbeitseinsatz am KJS-EN-Schießstand in Breckerfeld-Ehringhausen. Dank einer Spende von der Firma Karl Klein Baustoffe GmbH aus Gevelsberg-Silschede (5 cbm Sand), konnte der 60m-Kugelfang wieder aufgefüllt werden...

Bericht und Fotogalerie

 

Jahreshauptversammlung der KJS-EN 2016


Am Mittwoch, 18. Mai 2016
fand die Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr mit Hegeschau unter reger Beteiligung der Mitglieder in der Elbschehalle in Wetter-Wengern statt. Als Gäste und Redner konnte die Kreisjägerschaft Landrat Olaf Schade und den Bürgermeister der Stadt Wetter, Frank Hasenberg, begrüßen...

Fotogalerie und Tagesordung hier


Jagdhundevorstellung 2016

Am 10. April 2016 fand die Jagdhundevorstellung und das Anschussseminar für Jungjäger an der Waldschule Witten-Hohenstein statt. Beides sind wesentliche Bestandteile der Jungjägerausbildung, die in wenigen Wochen für etwa 50 angehende Jägerinnen und Jäger mit der Prüfung vor der Unteren Jagdbehörde des Ennepe-Ruhr-Kreises zu Ende geht....

Bericht und Fotogalerie hier

 

Obleute Brauchtum und Öffentlichkeitsarbeit

Neuer Obmann für jagdliches Brauchtum in der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr e.V. ist nun Herr Christian A. Heisler [zur Infoseite]. Für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit ist jetzt Herr Harald Wiegand (Achtung: neue E-Mailadresse ab 15. Feb. 2016) [zur Infoseite] zuständig.


Demo in Düsseldorf am 18. März 2015


Demo gegen Ideologie im Jagdgesetz in Düsseldorf am 18. März:
15000 Jäger, Landwirte, Waldbauern, Fischer, Grundeigentümer, Imker und viele andere Tier- und Naturliebhaber protestierten am 18. März gegen ein ideologisches Jagdgesetz.

> Bilder auf den Seiten des LJV hier klicken


Wassergelände für die Hundearbeit gesucht!

Zur Infoseite

Bild anklicken

Die KJS-EN sucht ein Wassergelände für die Hundearbeit!
Die Jagdhundeausbildung in der Kreisjägerschaft hat eine lange Tradition. Leider sind bei uns die Möglichkeiten der Ausbildung unserer treuen Jagdhelfer am Wasser sehr begrenzt. Zurzeit können wir bei einer befreundeten Ortsgruppe eine Teichanlage mitbenutzen. Diese steht uns aber auch nur noch befristet zur Verfügung.

Wer kann uns behilflich sein?
Gesucht wird ein Gelände im Raum EN zu Übungs- und Prüfungszwecken für unsere Jagdhunde mit einer zusammenhängenden Wasserfläche von ca. 2500 qm ! Es muss noch nicht perfekt sein. Bauliche und wassertechnische Maßnahmen werden übernommen. Das Gelände sollte aber der KJS langfristig zur Verfügung gestellt werden können.

Mehr Infos und Kontaktinformation

 



Bleifreie Büchsenmunition/KJS-EN Schießstand

Nach einer stattgefundenen Sicherheitsprüfung eines anerkannten Schießstandsachverständigen ist die Verwendung von bleifreier Kugelmunition (Solidgeschosse) auf dem Schießstand in Breckerfeld Ehringhausen zulässig.

Die Energie der Geschosse darf, wie bisher, 7000 Joule (Eo) nicht überschreiten.

 

Hilfe bei Marderproblemen

Marder in Haus und Auto

Hilfe bei Marderproblemen, Infoflyer als PDF-Download, bitte Bild anklicken

Viele Hausbewohner und Autofahrer werden von der Anwesenheit eines Steinmarders belästigt. Dies beschränkt sich nicht nur auf intensive nächtliche Ruhestörungen, auch kann es zu kostenintensiven Beschädigungen an Dachisolierungen und Elektroinstallationen kommen. Hinzu kommen Kabelverbisse an Fahrzeugen und Verunreinigungen mit Marderexkrementen (Kot, Urin) und Beuteresten.

Um betroffenen Bürgern/Bürgerinnen eine Möglichkeit zu geben, sich mit einfachen Mitteln erst einmal selbst zu helfen, um den Untermieter wieder los zu werden, wurde vom Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e. V. das Informationsblatt "Marder in Haus und Auto" (rechts zum Download) erstellt.

Eigene Bemühungen ohne Erfolg?
Sollten diese Tipps nicht zum Erfolg führen, bieten die jeweiligen Ansprechpartner der Kreisjägerschaften fachmännische Beratung und Hilfe an. Betroffenen Bürgern/Bürgerinnen stehen in NRW ausgesuchte Jäger/Jägerinnen der Kreisjägerschaften als Ansprechpartner zur Verfügung:

Aktuelle Liste:
Liste der Marderbeauftragten von der KJS Ennepe-Ruhr Stand 10-März-2016 [21 KB]

 
counter



Kreisjägerschaft Ennepe Ruhr KJS-EN

Jäger im EN Kreis
ennepe-ruhr-kreis

Jagdschein jungjägerausbildung Ennepe Ruhr Kreis DJV LJV Obleute, Obmann,jagdschein, Schießstand
KJS-EN, KJS EN, Schießstand, Schießtraining, jagdliches Schießen, Schiessstand in Breckerfeld, Jagd
Kreisgebiet in Form von 12 Hegeringen: Breckerfeld, Waldbauer, Volmarstein, Ennepetal, Schwelm, Gevelsberg, Herdecke-Wetter, Herbede, Sprockhövel, Haßlinghausen, Hattingen und Witten.
Waffenschein, jagdschein, Jungjäger, jungjägerkurs jagd jägerJägerprüfung jäger
Die Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr e.V. ist Mitglied im Landesjagdverband Nordrhein Westfalen e.V. und im Deutschen Jagdschutzverband. Kreisjägerschaft wildschwein

Kreisjägerschaft Hegering Jäger, Jägerausbildung, Revier, jagdliches Schießen, jagdhund jungjägerausbildung
Hundewesen, Jagdschein, en jagdprüfung
KJS Jagdschein jungjäger jagdkurs jäger werden jagdscheinjagdprüfung

Jungjägerausbildung jagdschein ennepe-ruhr jungjägerausbildung jagdschule
Hegeringe NRW Jägerprüfung hundewesen
ennepe ruhr
Jagdhunde Jagdhund junge Jäger Jägerausbildung, jagdausbildung Jägerprüfung
jäger werden jägerschule jägerkurs jagdprüfung

Hundewesen Jagdhunde Schießstand jagdhunde
hundevorstellung jagdrevier, jungjägerkurs jagdschule jagdschein Jägerprüfung Jagdhund

Das jagdliche Schießen umfasst das:
Ausbildungs-, Übungs-, Leistungs- und Vergleichsschießen.
Die DJV-Schießvorschrift bildet die Grundlage für diese Schießen. Kipphase keiler wildschwein, schwarzwild
KJS
Breckerfeld, Ehinghausen, Schiessstand, Jagd Jagdschein Obleute, Obmann, Revier, Jagdwaffen, Schiesstand
Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr Landesjagdverband LJV DJV Hegeringe Waffenschein Kipphase
Breckerfeld Schießstand jagdliches Schießen jagdhund Jägerprüfung jagdprüfung
Waldbauer Hegering
Volmarstein Hegering
Ennepetal Hegering
Schwelm Hegering
Gevelsberg Hegering Jäger
Herdecke-Wetter
Herbede Hegering
Sprockhövel Hegering
Haßlinghausen Hegering
Hattingen Hegering
Witten Hegering

Jungjäger jagdschein KJS-EN jagdschule jagdprüfung jägerinnen


Der Schießstand bietet drei 100-Meter Bahnen für das klassische DJV-Schießen auf die Bock, Fuchs und Überläuferscheibe. Ferner kann auf den "Laufenden Keiler" für die Drückjagd geübt werden. Eine der Bahnen kann auch als 50-Meter KK-Bahn genutzt werden. Alle drei Stände sind überdacht, so daß auch bei schlechter Witterung trainiert werden kann. Neben den Kugelständen, gibt es auch noch einen " Kipphasen "-Stand, auf dem der Schrotschuß geübt wird. Die ganze Anlage ist in den vergangenen Jahren von der Kreisjägerschaft renoviert worden und befindet sich in einem sehr guten Zustand jägerinnen

Junge Jäger, Jungjäger, Jungjägerkurs, Anschußseminar, Hundevorstellung, Jägerprüfung KJS EN Schießstand
Jungjägerausbildung, jagdprüfung, jagdkurs, Jagdscheinkurs, Jungjägeranwärter, kjs, jagdprüfung
Veltins-Stiftung, Wildtier- und Biotopschutz-Stiftung Nordrhein-Westfalen, Feuchtbiotope,jagdschein
Hundehalter, Verhalten von Hunden im Revier, Leine, Hundeleine, jagdschein
jagdliches Schießen Hegering Jagdschein Jungjägerausbildung Waffenschein Junge Jäger Jägerprüfung
DJV - Deutscher Jagdschutzverband e. V Kreisjägerschaft Ennepe Ruhr Jägerprüfung kjs jungjägerprüfung


Junge Jäger ausbildung Jägerkurs jungjägerkurs jagdschein junge jäger jagdschein jagdschulej agdprüfung

Jägerprüfung Jagdprüfung jäger jungjägerprüfung jungjägerkurs

Jäger Tierschutz Natur Naturschutz, Jagdschein ennepe ruhr kreis
Lernort Natur heimische Tieren und Lebensraum jagdschein Viele Jägerinnen und Jäger Revier
Tiere und Pflanzen jungjägerkurs jagdprüfung jägerinjungjäger prüfung
Hierdurch wird das Verantwortungsbewußtsein für Tiere und Pflanzen in unseren Lebensräumen gesteigert.

Die Jungen Jäger Ennepe-Ruhr sind Bestandteil der Kreisjägerschaft. Wir sind ein Zusammenschluss von Jägern im Alter zwischen 16 und 35 Jahren und sind seit Januar 2007 im Ennepe-Ruhr-Kreis aktiv. Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat zu regelmäßigen Stammtischen. Darüber hinaus gehen wir gemeinsam Jagen, trainieren auf dem Schießstand oder organisieren andere gemeinsame Veranstaltungen, Obleute, Obmann Jagdschein , Junge Jäger

Das erste Treffen im Januar 2007
jungjäger ausbildung junge jäger
jagdprüfung jungjägerkurs


Im Jahr 2007 haben wir uns auf den Stammtischen Natur und Jagdpraxis weitergebildet. Wir haben gemeinsam den Landesjägertag besucht, die Kreisjägerschaft auf der Jahreshauptversammlung unterstützt Jagdmesse besucht.

(C) KJS-EN 2016