Frauenstammtisch

Frauenstammtisch im Buchenholz

Damenjagd Buchenholz

Bild anklicken

13 jagende Frauen der KJS EN trafen sich im Dezember im Wittener Revier Buchenholz zum Fuchsansitz. Nach den ersten Kontakten von Christa Griese, Obfrau für Jägerinnen in der KJS und MG in der Jägerschaft Witten, mit dem Wittener Revierinhaber Franz-Josef Müer, erfolgte 10 Tage vor der eigentlichen Jagd ein erstes vorbereitendes Treffen im Jagdrevier Buchenholz. Jede Jägerin wurde in ihren Jagdansitz eingewiesen und konnte sich so bei Tageslicht auf die kommende Jagd optimal vorbereiten.

Am Jagdtag selbst traf sich die Jagdgruppe gut gelaunt und mit großer Erwartung, obwohl das Wetter nicht optimal war: es regnete und es war kalt und windig. Dementsprechend war auch der Jagderfolg, es wurde leider kein Fuchs gestreckt, es fiel zwar ein Schuß, aber die meisten Anblicke beschränkten sich auf akustisch wahrgenommenes Wild.

 


Nach der Jagd konnten alle Jägerinnen in der im Revier gelegenen Minigolfhütte bei belegten Brötchen und Kaffee ihre Jagderlebnisse und Erfahrungen austauschen. Ein schöner Jagdtag ging zu Ende und alle Jägerinnen stimmten dem Revierinhaber zu, dass solch eine Jagd wiederholt werden sollte.

 
(C) KJS-EN 2017